Printcom-Support

Gerne stehen wir Ihnen bei Problemen und Wünschen zur Verfügung.
Sie erreichen uns per Telefon unter +41 61 763 10 11 oder via Kontaktformular [Link, siehe Support-Kontaktformular.txt].

Unseren Teamviewer für Hilfe aus der Ferne erhalten Sie hier:
[Teamviewer Logo]

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

ScanClient Einsatzszenarien

Eingangspost

Eingehende Post wird direkt in der Postabteilung eines Unter­nehmens mittels Printcom ScanClient in eine elektronische Fallakte überführt. Alle relevanten Informationen, wie zum Beispiel die Fall-Nummer, das Scan-Datum und der Dokumententyp sind in der elektronischen Fallakte ersichtlich. Alle folgenden Prozesse finden papierlos und medienbruchfrei statt. Dadurch sind diese Prozesse effizienter, nachverfolgbarer und standortunabhängig. Rechtssicherheit und Konformität mit gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden durch Verwendung eines revisionssicheren, elektronischen Archives erreicht.

Medienbruchfreies Arbeiten und durchgehend digitale Aktenführung - ScanClient macht es möglich

Scan-Prozesse am Schalter

Kunden werden persönlich am Schalter von Ihren Mitarbeitern betreut? Es ist wichtig, dass der Kunde schnell und reibungslos bedient wird? Mit dem Printcom ScanClient ist es Ihren Mitarbeitern möglich, jegliche Dokumente effizient in das Archiv zu überführen. Die benötigten Informationen zum Fall werden weitestgehend automatisch den Dokumenten zugeordnet.

Hierdurch können sich Ihre Kundenbetreuer mehr dem Kunden und dessen Belangen widmen.

Individuelle Anpassungs-Möglichkeiten

Praxis: Archivierung im Hochsicherheits-Umfeld: Sensible Dokumente werden von Ihren Mitarbeitern eingescannt und im Archiv abgelegt? Fehler bei den Metadaten dürfen auf keinen Fall vorkommen!

Mitarbeiter A scannt die Dokumente via Printcom ScanClient. Die gescannten Seiten werden mit den Metadaten am Bildschirm dargestellt. An dieser Stelle werden die Metadaten überprüft und wenn nötig korrigiert. Nachdem der Archiv-Button gedrückt wurde, wird das Dokument mit den Metadaten temporär abgelegt. Hier wird es von Mitarbeiter B mit der gleichen Indizierungsmaske geöffnet und dieselbe Überprüfung vorgenommen (vier Augen-Prinzip). Diese Anpassung entspricht einem Kundenwunsch, den die Printcom dank der Erweiterbarkeit per Plug-In wunschgemäss umgesetzt hat.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail:

+49 7621 940 83 0

E-Mail

Regionale KMU, Kooperationspartner, Städte und Gemeinden – ein Auszug

Starte Deine Karriere!
Mit einem DHBW Studium

© 2018 Printcom GmbH
SUPPORT